Leistungen


Unsere Beratungs- und Umsetzungsleistungen für den CxO


ValorIT hilft Ihnen, die Leistungsfähigkeit Ihrer IT-Organisation kontinuierlich zu steigern.  Dabei fokussieren wir unsere Beratungs- und Umsetzungsleistungen auf den Beitrag Ihrer IT-Organisation zur Geschäftswertentwicklung. Effektivität und Effizienz Ihrer IT stehen im Mittelpunkt unseres Serviceangebots. Gemeinsam mit Geschäftsführung, Fachbereichen und IT sorgen wir dafür, dass die IT sich nur noch auf die wirklich wichtigen und rentablen Projekte konzentriert. Weiterhin helfen wir Ihnen, die Stückkosten des laufenden IT-Betriebs kontinuierlich zu senken.

 

Wir unterstützen Sie dabei, ein Organisationsmodell zu etablieren, welches die permanente Erhöhung des Reifegrades der IT und deren Fokussierung auf den Wertbeitrag sicherstellt.

Ausgangspunkt unserer Unterstützung: Der Reifegrad Ihrer IT-Organisation


Wir ermitteln den heutigen Reifegrad Ihrer IT-Organisation in Bezug auf den Beitrag zum  Geschäftswert. Dabei wenden wir die Methode IT-CMF (IT Capability Maturity Framework) an, das Modell für geschäftswertorientiertes IT-Management. 

 

Anforderungsspezifische Assessments helfen Ihnen, den Reifegrad Ihrer IT zu bestimmen. Ihre Mitarbeiter aus den unterschiedlichen Bereichen und Hierarchiestufen des Unternehmens bewerten und priorisieren die relevanten IT-Kompetenzen.

 

Wenn Sie mehr über IT-CMF erfahren möchten, empfehlen wir einen Besuch auf der Website unseres Kooperationspartners Innovation Value Institute (IVI).


Website IVI

Unsere Kernkompetenzen zur Steigerung des IT-Geschäftswertbeitrages


Erste Kernkompetenz: Anforderungsspezifische Assessments


  • IT Effectiveness (Reifegrad der gesamten IT)

    Das IT Effectiveness Assessment beantwortet folgende Fragen:


    • Welche Fähigkeiten Ihrer IT haben einen hohen Reifegrad?
    • Welche Fähigkeiten Ihrer IT erfordern einen höheren Reifegrad?
    • Welche konkreten Maßnahmen sind erforderlich, um den Reifegrad bei wichtigen Fähigkeiten zu erhöhen?
    • Wie können die Maßnahmen erfolgreich umgesetzt werden?

    Download PDF (Englisch)
  • Digital Readiness (Reifegrad der IT im Hinblick auf Digitalisierung)

    Das Digital Readiness Assessment beantwortet folgende Fragen:


    • Was bedeutet "bereit für Digitalisierung" für Ihr Unternehmen?
    • Worauf müssen Sie sich bei der digitalen Transformation Ihres Unternehmens fokussieren?
    • Wie gut sind Sie auf die bevorstehenden Veränderungen vorbereitet?
    • Was bedeuten die Veränderungen für Ihr Geschäftsmodell und Ihre Kunden?
    • Über welche Fähigkeiten und welches Wissen bezüglich der digitalen Transformation verfügen Ihre Mitarbeiter heute?
    • Welche Strukturen und Technologien benötigen Sie für die digitale Transformation?
    • Wie kann das Management effektiv von der Wichtigkeit der digitalen Transformation überzeugt werden?

    Download PDF (Englisch)
  • Cloud Adoption (Reifegrad der IT für die Nutzung der Cloud)

    Das Cloud Adoption Assessment beantwortet folgende Fragen:


    • Wie muss sich Ihr Unternehmen auf die Nutzung von Cloud-Diensten vorbereiten?
    • Welche technischen, operationellen und finanziellen Vorteile bietet die Nutzung von Cloud-Diensten?
    • Welche strategischen Ziele verfolgen Sie bei der Migration in die Cloud?
    • Mit welchen Umsetzungsschritten erreichen Sie die strategischen Ziele?

    Download PDF (Englisch)
  • Personal Data Protection (Reifegrad der IT gemäß EU-DSGVO)

    Das Personal Data Protection Assessment beantwortet folgende Fragen:


    • Welche Prozesse und Verfahren zum Schutz personenbezogener Daten sind heute in Ihrem Unternehmen etabliert?
    • Können Sie die Anwendung und Wirksamkeit der etablierten Verfahren messen?
    • Welche finanziellen Konsequenzen drohen bei unvollständiger Umsetzung der EU-DSGVO?
    • Wie hoch ist der Reifegrad Ihres Unternehmens in Bezug auf die Erfassung, Speicherung, Verarbeitung, Übertragung und Löschung von personenbezogenen Daten?
    • Sind Ihre Mitarbeiter sich ihrer Verantwortung bewusst (Sensibilisierung)?
    • Welche Qualifizierungsmaßnahmen in Bezug auf die EU-DSGVO sind erforderlich?
    • Ist Ihr Unternehmen sich über die Anfälligkeit für Datenmissbrauch bewusst, und können Sie diesen erkennen?

    Download PDF (Englisch)
  • 36 Assessments für kritische IT Einzel-Kompetenzen

    IT-CMF unterscheidet 36 kritische Fähigkeiten, die Ihre IT für ein geschäftswertorientiertes IT-Management benötigt. In den vorgenannten Assessments werden je nach Thema einige dieser Fähigkeiten für die Reifegradermittlung untersucht. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, alle 36 Fähigkeiten jeweils einzeln tiefer gehend zu analysieren, wenn diese entscheidend für den Geschäftswertbeitrag der IT sind.

Zweite Kernkompetenz: Die richtigen Handlungsfelder für Sie ermitteln


Die verschiedenen Assessments liefern Ihnen folgende Ergebnisse:

  • Sie haben ein klares Bild, wo Ihre IT in Bezug auf ihren Geschäftswertbeitrag steht und wo sie stehen sollte.
  • Sie haben die Grundlage, die Effektivität Ihrer IT systematisch und nachhaltig zu erhöhen.
  • Sie haben konkrete Empfehlungen, welche Sie sofort umsetzen können.

Anschließend analysieren, validieren und interpretieren wir die Ergebnisse und leiten daraus Handlungsempfehlungen und einen Aktionsplan ab.  Dabei konzentrieren wir uns auf IT-Kompetenzen, die einen niedrigen Reifegrad, aber eine hohe Wichtigkeit für den Geschäftswertbeitrag Ihrer IT haben. Als Resultat können Sie sofort damit beginnen, die notwendigen Schritte zur Steigerung des Geschäftswertbeitrags Ihrer IT umzusetzen. Dabei unterstützen wir Sie nach Bedarf mit unserer Erfahrung und Umsetzungskompetenz.

Dritte Kernkompetenz: Die verlässliche Umsetzung garantieren


Wir setzen den Aktionsplan verlässlich für Sie um. Dabei berücksichtigen wir alle erfolgskritischen Faktoren:

  • Kulturwandel und Change-Management in IT-Organisation und beteiligten Fachbereichen
  • Fundierte Konzepte für die Neuausrichtung der kritischen IT-Kompetenzen 
  • Pragmatische und praxisnahe Anwendung von geeigneten  Methoden und Tools
  • Definition von Key Performance Indikatoren (KPI), anhand derer der Erfolg der Umsetzung gemessen wird.
  • Kontinuierliche Verbesserung durch wiederkehrende Ermittlung des Reifegrades.

Das Ergebnis ist ein Organisationsmodell, welches die ständige Verbesserung des Reifegrades der IT und deren Wertbeitrag zum Geschäftserfolg sicherstellt.


Die Lösung Ihrer Anforderungen zum Geschäftswertbeitrag der IT


Anforderungen und Umsetzung zur fokussierten Ausrichtung der IT auf den Geschäftswertbeitrag – ValorIT GmbH